«

»

Jul 27 2017

RETROLUTION!2017, Bald geht es los !

RETROLUTION!2017, Bald geht es los !

Willkommen,

die Spannung steigt, denn die RETROLUTION!2017 steht kurz vor der Tür.

Inzwischen gab es einige allgemeine Fragen zur RETROLUTION und was es sich mit dem Rahmenprogramm im Jahr 2017 auf sich hat. Gerne möchten wir auch Antworten liefern.

die RETROLUTION

Die RETROLUTION ist aus der HomeCon heraus entstanden, welche ursprünglich ihre zwei Tages Treffen HomeCon ^2 (hoch zwei) nannten. Mit Zusammenarbeit anderer Szene-Treffen &-Foren wurde ein unverfänglicher Name gesucht, welchen den gemeinsam organisierten Treffen gerecht wird. Wir mögen alte Computer und Telespiele, was heute als Retro bezeichnet wird. Ebenfalls ist es in der heutigen Zeit eine kleine Revolution welches Interesse und Begeisterung an den alten Systemen hervorgebracht wird. So entstand die Idee des Kunstwortes RETROLUTION.

Die gesteigerte Beliebtheit lässt sich auch mit der Örtlichkeit des Treffens erklären, da wir mit Hanau-Steinheim recht mittig in Deutschland liegen und es eine recht gute öffentliche Anbindung vorhanden ist.

Federführend bei diesen Veranstaltung ist weiterhin das HomeCon-Team vom 1. Hanauer Netzwerkclub e.V..

Die HomeCon zählt in einen Event-Counter ihre Treffen hoch. Die RETROLUTION kennzeichnet ihre Veranstaltungen mit der Jahreszahl und als Trenner wird ein Ausrufezeichen benutzt.

Retrocomputing-Treffen ?

In der Szene zu Retrocomputing und Telespiele gibt es verschiedenen Kommunikationsplattformen im Internet-Land. Mit solchen Treffen/Veranstaltung zur Retrocomputing und Spielkonsolen entsteht die Möglichkeit, mit Gleichgesinnte direkt zusammen kommen.

Meist wird ein Raum/Halle mit Tische und Stühle organisiert, damit die alten Geräte aufgebaut werden können. Es gibt bei solchen Treffen, oft auch Themenschwerpunkte zum Basteln, Reparieren, Spielen oder auch zum Zeigen von Sammlerstücken (eine Art Museum auf Zeit). Eine RETROLUTION ist irgendwie von allem etwas.

Was versteht man unter Retro ?

Es gibt unterschiedliche Meinungen in der Szene wie man Retro definieren kann. Wir bei der HomeCon haben der Einfachheit einen Zeitraum von 10 Jahren festgelegt. Ergo: Alles was 10 Jahre oder älter ist, ist für uns irgendwie Retro. Viele Sammlerobjekte sind deutlich älter, aber hier sollte man auch nicht zu Streng sein.

Bei vielen Retrocomputing-Treffen findet man daher alte PET, ATARI 2600, VC20, C64, Sinclair, Amiga, ATARI ST, Sega Megadrive, Nintendo NES, Mircoprofessor, MFA, SUN, NEXT, GameCube usw.

Sind Emulatoren Retro ?

Emulatoren sind  Programm die meist auf aktueller Hardware funktionieren und alte Computersysteme oder Spielkonsolen in ihrer Funktion nachbilden. Man nutzt modernes, um altes am Leben zu halten. Für manche ist das auch eine Möglichkeit alte Spiele wieder aufleben zu lassen. Wir verteufeln die Emulatoren nicht und in Zukunft wird es für manchen die einzige Möglichkeit sein, sich mit alten Systemen auseinander zu setzten, weil die original Hardware nicht mehr lauffähig ist. Emulatoren sind auch ein Weg jungen Menschen auf den Geschmack von Retrocomputing zu bringen.

RETROLUTION!2017

Jeder interessierter ist willkommen und es muss keine eigene Hardware mitgebracht werden. Man kann gerne auch nur als Besucher vorbei kommen.

** START-ENDE

Die RETROLUTION!2017 öffnet für alle ihre Türen, am Samstag 19.08.2017 um 10:00 Uhr.
Am Sonntag ab ca. 16:00 Uhr wird begonnen die Tische wieder abzubauen.

** Eintritt/Kosten

Die RETROLUTION ist Kostenfrei und finanziert ihre laufende Kosten über eine Spendenbox. So kann jeder entscheiden was er bezahlen kann,

** Essen & Trinken

Es wird Kaffee/Softgetränke und Kuchen zur Verfügung gestellt, welche gespendet bzw. über die Spendenbox finanziert wird.

Ab 18:00Uhr abends soll gemeinsam gegrillt werden, um dann den zweiten Teil des Tages zusammen in Angriff zu nehmen. Hierzu spendiert der HNC e.V. das passende Grillgut in Form von Würstchen, Salate und Brote.

Am Sonntag ist ein gemeinsames Frühstück um 10:00 Uhr geplant, welche allen anwesenden durch den HNC e.V. gesponsert wird.

** Grill & Kühlung

Der HomeCon-Grill steht allen Teilnehmern/Besucher zur Verfügung. Grillgut muss aber jeder für sich selbst mitbringen (mit Ausnahme abends, s.o.). Es stehen zwei Kühlschränke zur Einlagerung von Lebensmitteln und Getränken zur Verfügung, damit nichts bei der Wärme verdirbt.

** Anmeldung

Immer wieder schreiben wir, dass sich die Teilnehmer/Besucher anmelden sollen, was oft mit Unverständnis quittiert wird. Wir hingegen verstehen nicht, was so schwer daran ist ? Ein paar Leute opfern ihre Freizeit, um solche Treffen zu organisieren.

Mit den Teilnehmer-&Besucherzahlen kann deutlich besser geplant werden, damit genug Kaffee und Kuchen da ist. Ebenfalls wird vermieden das zu viel gekauft wird und womöglich Sachen ungenutzt entsorgt werden müssen.

Also hier nochmal der Aufruf (auch an Stammteilnehmern). Bitte meldet euch über das HomeCon – Forum oder Event-Facebook Seite an. Damit helft ihr nicht nur uns, sondern euch selbst.

 

Internet-Land-Adresse: HomeCon – Forum (Eine Anmeldung ist auch ohne Forum-Account möglich)

Internet-Land-Adresse: Event – Facebookseite (Ein eigener Facebook-Account ist notwendig)

** Tischreservierung

Bei vielen Treffen wird den Teilnehmer ein Tisch zugewiesen bzw. vorreserviert.
Wir bitten um Verständnis, aber uns fehlt schlichtweg die Zeit, um so etwas zu machen. Wer zuerst kommt, darf sich seinen Sitzplatz aussuchen … Im Schnitt steht jedem ein halben Tisch zur Verfügung und wenn notwendig rücken wir einfach noch mehr zusammen ;-).

Ab und Zu wird durch die Organisatoren auch mal ein Tisch gesperrt, weil dieser anderweitig benötigt wird.

** Auto / Parkplatz

Anreisende mit dem Auto findet hinter der Halle einen recht großen Parkplatz. Für Camper kann kein Strom zur Verfügung gestellt werden.

** Rahmenprogramm

Dieses Jahr haben wir volle Slots mit Musikdarbietungen, Vorträge, Workshops und Spielturnier.

Vielen Dank für die ganzen ehrenamtlichen Akteure die das Ganze möglich machen !

Basierend auf den Feedbacks des letzten Jahres, haben wir diesmal eine klare Trennung der Musikauftritte und zu den Vorträgen/Workshops geplant. Wir freuen uns über die Vielzahl der verschiedenen Programmpunkte !

Am Samstag um 11:00 Uhr starten Antabaka, FlorianD und Mugg mit einer kleinen Begrüßung auf der Bühne und danach startet FlorianD. mit den ersten Workshop des Tages.

Für eine besser Übersicht/Planung haben wir für jeden Programmpunkt gleichmäßige Zeitfenster (1h/2h) geschaffen. Die Akteure selbst bestimmen die Länger der einzelnen Programmpunkte innerhalb der Vorgegebenen Zeitfenster.

Vor dem Start der einzelnen Workshop/Vorträge werden durchsagen und Anzeigen auf der großen Beamerleinwand gemacht. Aktuelle Programmabläufe werden ausgehängt und an den anwesenden Verteilt.

Weitere Details zu den Programmpunkten werden wir die Tage einzeln veröffentlichen. Rückfragen sind im HomeCon-Forum unter RETROLUTION!2017 RAHMENPROGRAMM möglich.

Adresse

RETROLUTION!2017
(HomeCon 45^2)
Samstag 19.08.2017, ab 10:00 Uhr
Sonntag 20.08.2017, ab 09:00 Uhr

Kulturhalle Steinheim
Ludwigstraße 67, 63456 Hanau (Steinheim)

HNV e.V. (1. Hanauer Netzwerkclub e.V.)

Um Missverständnisse auszuräumen !
Um an einer unserer Treffen teilzunehmen, muss man kein Mitglied im Verein sein. Dank des gemeinnützigen HNC e.V. können die HomeCons bzw. RETROLUTIONen in Hanau kostenfrei angeboten werden.

Natürlich freut sich der Verein auch über Neuzugänge. Weitere Informationen findet man auch auf der RETROLUTION.

Internet-Land-Adresse: http://homecon.net

FORUM64

Das Forum64 dürfte das größte deutschsprachige Retrocomputing Forum sein und selbst wenn nicht, es ist eindeutig das Beste ;-). Keine Frage dass die 64 sich auch auf C64 bezieht, aber in diesem Forum findet man auch eine Vielzahl anderer Systeme.

Schon seit langer Zeit gibt es zwischen der HomeCon/RETROLUTION und dem Forum64 freundschaftliche Verbindungen.

Internet-Land-Adresse: https://forum64.de

DRP e.V. (Digital Retro Park e.V.)

Noch ein Verein mit starken Bindungen zur HomeCon/HNC e.V.. Die Idee des DRPs entstand auf einer HomeCon und viele Mitglieder des DRP e.V. sind auch im HNC e.V. aktiv. Dieser Verein möchte im Rhein-Mail-Gebiet ein Computermuseum eröffnen und sucht dringend Räumlichkeiten im Raum Stadt Offenbach und Umgebung. Vertreter werden auf der RETROLUTION sein und gerne weitere Fragen beantworten.

Internet-Land-Adresse: http://digitalretropark.de

 

Über den Autor

Mugg

Mit ATARI VCS und Commodore AMIGA Linie aufgewachsen. Seit dem Jahr 2009 wieder aktiv in der Retrocomputing-Szene. Aktiv bei und um die Organisation der HomeCon - Treffen, aktiv im For Amusement Only e.V. und Mitbegründer des Digital Retro Park e.V..