Sep 25 2016

Wir müssen reden… über den Grill.

Das Grillen auf der HomeCon (Wir müssen reden… über den Grill.)

Seit dem ersten HomeCon – Treffen steht den Besuchern ein Grill zur Verfügung. Anfangs hat einer der Organisatoren sein privaten Gas-Grill zur Verfügung gestellt. Da die Idee des Grillens sehr gerne angenommen wurde, wurde auch ein eigener HomeCon – Grill durch den HNC e.V. angeschafft.

Es gab einige Umbauten und Anpassungen. Bisher wurde immer Gegrillt, bei Sonnenschein, Regen und sogar im Winter wo es kräftig geschneit hat. Grillen und HomeCon läuft immer.

Grillen kann so schön sein, Fleisch auf dem Grill, etwas warten, ein zwei Mal wenden und es gibt was heißes und hoffentlich leckeres zu essen.

Um so mehr gegrillt wird, um so schmutziger wird dieser … Ja, das ist normal. Bei einem zwei tages Treffen wird einiges verfeuert und der Grill wird hart dran genommen-

Bei dem Ganzen Spaß wird ein Aspekt gerne übersehen. Die Reinigung !

Der Aufwand der Reinigung wird immer aufwändiger. Die Reinigung eines Grills gehört bestimmt nicht zu den gern gemachten Arbeiten, aber sie müssen gemacht werden. Leider zeigte es sich in der Vergangenheit, alle hatten einen schönen Tag nur einer nicht … denn der zum Schluss den HomeCon Grill putzen durfte … leider sind es in letzter Zeit auch immer wieder die selben … das ist irgendwie unfair.

Leider mussten wir auf der RETROLUTION!2016 feststellen das Fett in der Auffangschale auch brennen kann. Ein Umstand der uns dazu veranlasst hat über die Thematik Grill neu nachzudenken.

Es soll selbstverständlich weiterhin auf den HomeCons gegrillt werden !

Es wurde eine Löschdecke zum Grill angeschafft, damit ggf. das richtige Handwerkzeug zum Flammenersticken vorhanden ist.

Mariniertes und fettiges Grillgut ist mit der Hauptgrund für die starke Verunreinigung von Rost und Grill.

Zukünftig ist es nicht mehr erlaubt marinierten Steaks o.ä. und keine arg fettigen Würste (z.B. Meguez, Chorizo, Polnische) mehr direkt auf den Grill zu legen ! Mariniertes/fetiiges Grillgut darf nur noch mittels einer Aluschale/-pfanne auf den Grill gelegt werden.

Wir bitten um Verständnis, aber das reduziert den Reinigungsaufwand und verhindert Fettbrände!

Wem das ganze nicht gefällt, kann sich gerne zur Reinigung des Grills zur Verfügung stellen, damit man selbst den Spaß sieht eine halbe Stunde mit Reinigungsmittel und Bürste den Grill wieder Blitz blank zu machen.