«

»

Jan 25 2017

VCC Termine 2017

Vielen stellt sich die Frage. Wann und wo gibt es interessante Veranstaltungen, Treffen oder nettes Beisammensein zum Thema Retro, Computer und Spielkonsolen. Mit dem Vintage Compuer Calendar bekommt man schon einen guten Überblick über die verschiedensten Termine.

VCC Termine 2017

Der Kalender lebt vom Mitmachen der Machern und Organisatoren der Retrocomputing-Veranstaltungen bzw. deren Besuchern. Der VCC wird im deutschsprachigen Raum und der Retroszene auf verschiedenen Webseiten angezeigt. Wer mag kann sich den Kalender auf sein Handy oder Computer holen, wenn die Geräte Google-Calendar kompatible sind.

Das Jahr hat begonnen und es trudeln immer mehr Termine ein. Das freut uns sehr, aber hier nochmal eine bitte.

Folgende Infos für einen Kalendereintrag sind Sinnvoll

Wenn ihr uns kontaktiert, damit ein oder mehrere Termine eingetragen werden, dann gibt uns mind. folgende Informationen.

  • Name der Veranstaltung
  • Straße Hausnr., PLZ Ort, Land
  • Uhrzeit mit Beginn und ca. Ende (nicht Openend, denn das kann man nicht in dem Kalender eintragen)
  • Eintritt
  • Zwei, drei Sätze zur Veranstaltung selbst.
  • URL Webseite und/oder Forum bzw. Facebook-Eventseite

Tipps an die Machern

Die Nutzung des VCC ist völlig kostenfrei! Jeder der möchte kann mitmachen. Wer eine Google-Account (E-Mail) hat, kann gerne Zugang zum Google-Calendar bekommen und seine Einträge selbst verwalten. Dies ist gerade dann Sinnvoll, wenn Termine sich ändern oder eher kurzfristig angesetzt werden.

Immer wieder gibt es Rückfragen zu Einträgen, deswegen ist es wirklich Sinnvoll so viel wie mögliche Informationen weiter zu geben (s.o.), wobei wir auch nichts gegen das blocken von Terminen haben. Die Einträge sind jederzeit editierbar und können angepasst werden.

Verbinden von verschiedenen Google-Calendars

Schön wärs, was gerade bei Online-Radios und Streams toll wär, aber Google bietet unseres Wissen diese Möglichkeit nicht an.

Was in den VCC unserer Meinung hineingehört

Treffen, Veranstaltung oder Party, nennt es wie ihr wollt! Handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung und das Thema ist Retrocomputing/-spielkonsolen, dann ist es unsere grobe Zielrichtung. Im Grunde sind wir sehr breit gefächert. Es gibt neben Computern, Spiele auch Flipper- und Arcadegeräte die zum Familienthema gehören ;-).

Musik, Kunstausstellung, Museumsausstellung, Radio-/TV Sendungen, Börsen und Treffen wie HomeCon, DoReCo oder VCFE.
Der VCC bietet eine super Plattform und Übersicht zu allen möglichen Themenveranstaltungen.

Das Event ist nicht in Deutschland bzw. findet nicht in deutscher Sprache statt

Der VCC ist nicht auf ein bestimmtes Land oder Sprache festgesetzt.

Fehler oder es fehlt was im VCC

Nobody ist perfect ! Bitte meldet uns Fehler, damit die Informationen korrekt und aktuell sind. Nicht nur die Macher und Organisatoren von den verschiedenen Events können Termine eintragen bzw. melden. Für die Vorbereitungen von Veranstaltungen hat man sehr viel Arbeit und da fällt auch was hinten runter. Deswegen kann jeder auch Termine an den VCC weitergeben.

Eintritt/Kommerziell

Es gibt viele Grunde warum ein Eintritt erhoben werden kann bzw. muss, deswegen sollte man dies auch in seinen Informationen kenntlich machen. Einfach den Eintritt bekannt machen und ggf. ein Ticketvorverkauf hinweisen und der Besucher weiß Bescheid.

Weitere Möglichkeit etwas Werbung für eine Retrocomputing-Veranstaltung zu machen

Wer möchte kann im HNC-/HomeCon Forum für seine Retro-Events Werbung (http://forum.homecon.org/index.php/Board/36-Retrocomputing-Events/) machen und dadurch besteht die Möglichkeit das es Feedback gibt. In diesen Fall ist eine Account-Registrierung im Forum notwendig.

Weitere Fragen ?

Für Rückfragen steht Mugg gerne bereit und kann über das Kontakt-Formular der Webseite oder HNC-Forum kontaktiert werden.

Über den Autor

Mugg

Mit ATARI VCS und Commodore AMIGA Linie aufgewachsen. Seit dem Jahr 2009 wieder aktiv in der Retrocomputing-Szene. Aktiv bei und um die Organisation der HomeCon - Treffen, aktiv im For Amusement Only e.V. und Mitbegründer des Digital Retro Park e.V..